Internet / DSL ohne Schufa

Internet ohne SchufaEs gibt viele Gründe, weshalb man nach Internet ohne Schufa sucht. Die Anzahl derer ist allerdings erheblich gestiegen. Daher bieten wir Ihnen hier einen kostenlosen Vergleichsrechner für Internet Anbieter trotz Schufa. Bei diversen Internetanbietern kann man trotz negativer Schufa einen Internetanschlusss bekommen, da diese eine Bonitätsprüfung entweder nicht vornehmen oder aber nicht jeder Eintrag in der Schufa relevant ist. Testen Sie es einfach. Das schlimmste was passieren kann, ist eine Ablehnung Ihres Antrages. Prepaid Internet Tarife sind eine gute Möglichkeit.

Jetzt vergleichen und Ihren Internettarif finden:

Die Preise der Internetanbieter unterscheiden sich doch sehr. Viele DSL Kunden haben bereits einen Wechsel gemacht, jedoch nicht immer stellt sich Befriedigung ein. Denn ein schneller Internetanbieter muss nicht immer gut sein. Erkundigen Sie sich als erstes. Die Bewertungen mancher Anbieter sind mannigfach und bedauerlicherweise nicht immer gut. Aufgrund dessen bauen wir auf die Kundenbewertungen, denn nur der DSL Kunden ist in der Lage über den jeweiligen DSL Anbieter bericht zu erstatten. Nicht nur kostengünstige DSL Tarife sind wesentlich, gleichermaßen der Service und geschulte Ansprechpartner zählen zu einem seriösen Internetanbieter ohne Schufa Auskunft dazu. Recherchieren Sie den in Ihrer Region billigen Anbieter und begutachten Sie darauffolgend die Kundenberichte. Mit den unterschiedlichen Kundenbewertungen können Sie den idealen Internet Anbieter für sich ermitteln. Auch die persönliche Bewertung ist wesentlich.

Internet ohne bzw. trotz Schufa: Jetzt Anbieter vergleichen und wechseln

Bei der Fülle an Internetanbieter in Deutschland die Übersicht zu wahren ist nicht ganz einfach. Ein DSL Preisvergleich ist zum Beispiel dann angebracht, sofern Sie nicht wissen, welcher Anbieter welche Internet Tarife anbietet, falls Sie billige DSL Anbieter suchen.

Wie Sie preiswertes Internet ohne Schufa finden

Jede Menge Leute benutzen ihren Telefonanschluss nicht mehr ausschließlich dazu, zu telefonieren. Es gibt Flatrates, mit denen man entgeltfrei auf das deutsche Festnetz anrufen kann, das Web mit einer hohen Geschwindigkeit durchsurfen und Fernsehen schauen kann. Mit einem DSL Flatrate Vergleich kann man schnell und ohne großen Aufwand preiswerte Internetanbieter und die richtige Internet Flat ermitteln. Ein DSL Preis Vergleich hat auch den Vorteil, dass nicht jede Website der unterschiedlichen Anbieter nach Informationen durchgesucht werden muss, sondern das alle relevanten Informationen auf einen Blick nachvollzierbar sind. Abgesehen davon müsste man ohne den Vergleich alle erforderlichen und nicht selten kleingedruckten Informationen selber zusammensuchen und mit den DSL Anbieter Tarifen anderer Betreiber vergleichen. Was für ein Aufwand! Und man weiß ja auch nicht, welcher Anbieter nun zweifelsohne vertrauenswürdig ist.

Auf welche Kriterien muss ich beim Internet ohne Schufa achten?

Man trifft sehr wohl die bessere Entscheidung, wenn man einen DSL Tarif Vergleich benutzt, zumal man unterschiedliche Angebote ohne Mühen und strukturiert vergleichen kann. Durch strukturierte Tabellen brauchen Sie sich bloß auf die wichtigen Merkmale zu konzentrieren. Die eher unwichtigen Details und Merkmale sollte man ignorieren oder je nach Bedarf lesen. Bei Internetnutzern, die nur normal im Internet surfen wollen, sollte man eher keine zu hohen Übertragungsgeschwindigkeiten auswählen, weil diese teurer sind. Aufgrund dessen sollte man sich nur den guten Überblick durch Vergleiche verschaffen und bloß wichtige Informationen und Kriterien abwägen. So kommen selbst Sie zu Ihrem neuen Traumtarif. Prepaid Internet Tarife sind eine gute alternative.

Weitere Informationen zu Internet ohne Schufa 2015

Ratgeber: Internet trotz Schufa – so geht’s!

Entgegen der weitläufig verbreiteten Meinung ist es – unter bestimmten Voraussetzungen – möglich, einen Internet Anschluss trotz negativer Schufa zu erhalten. Natürlich ist es mit Schufa-Eintrag schwieriger als ohne, aber dennoch nicht unmöglich. Dieser Ratgeber soll Ihnen fünf Möglichkeiten aufzeigen, wie auch Sie einen Anschluss ohne Schufa Auskunft erhalten können. Der mitunter entstehende Mehraufwand lohnt sich aber in jedem Fall, schließlich ist das Internet heutzutage für viele Menschen ein fester Alltagsbestandteil: Ob die Nutzung sozialer Netzwerke, Ticketbuchung, Jobsuche und Bewerbung, Arbeit, Nachrichten oder Unterhaltungsangebote – mit einem Internetanschluss gehen viele Dinge leichter von der Hand als ohne. Zurück…

Internet ohne Schufa: Anbieter und Tarife ohne Bonitätsprüfung wählen

In der Regel führen DSL Anbieter vor dem Vertragsabschluss und der Freischaltung des Internetanschlusses eine Bonitätsprüfung beim potenziellen Kunden durch – bei Auffälligkeiten im Rahmen der Bonitätsprüfung kann es vorkommen, dass der Internetzugang durch den Internetanbieter verweigert wird. Das liegt darin begründet, dass die Anbieter vermeiden wollen, dass die monatlichen Kosten der Tarife durch den Kunden nicht gedeckt werden können, was zu beiderseitigen Problemen führen würde. Zudem entstehen schon bei Vertragsabschluss Kosten für den Internetanbieter, etwa durch die technische Überprüfung, die Durchführung des Anschlusses oder vergünstigte Hardware. Aber es ist dennoch möglich, dass ein Anschluss trotz negativer Schufa gewährt wird – schließlich ist der Markt umkämpft und das Risiko für die Anbieter aufgrund überschaubarer monatlicher Kosten relativ gering. Es ist aber ratsam, dass Sie bei negativer Bonität keine kostenpflichtigen Zusatzdienstleistungen wählen, etwa ein Mobilfunkvertrag oder ein Sicherheitspaket. Versuchen Sie, die monatlichen Kosten des Vertrages so gering wie möglich zu halten, so steigen Ihre effektiven Chancen auf einen Internetzugang. Sollte Ihr DSL Anbieter trotzdem die Anschlussschaltung verweigern, entstehen Ihnen hier keine weiteren Nachteile, Sie können es danach bei einem anderen Anbieter versuchen. Seien Sie sich aber sicher, dass Sie die monatlichen Fixkosten für’s surfen im Netz und telefonieren tragen können und geraten Sie niemals in Zahlungsverzug. Zurück…

Internet ohne Schufa: Persönliche Anfrage bei einem Anbieter stellen

Wenn ein Mensch eine negative Bonität aufweist, ist dies nicht gleichbedeutend damit, dass diese Person unzuverlässig oder zahlungsunwillig ist. Dies haben auch viele Internetanbieter realisiert, weshalb Sie Zugeständnisse bei der Kundenwahl machen. Nicht immer gelangen Menschen aus eigener Schuld zu einem negativen Schufa-Eintrag. Die Tatsache, dass viele Internetprovider Kunden Zugeständnisse machen liegt aber auch in der hohen Konkurrenz begründet, mit der jeder Internetanbieter zu kämpfen hat. Es kann hilfreich sein, im Vorfeld Kontakt zum Internetanbieter aufzunehmen und die persönliche Lage sachlich und freundlich zu erläutern, ohne zu viele Details preiszugeben. So kann der jeweilige Sachbearbeiter erkennen, dass Sie trotz Schufa-Eintrag zuverlässig und selbstbewusst wirken. Dadurch steigen Ihre Chancen, einen Internetzugang zu erhalten. Zurück…

Internet ohne Schufa: Zahlung per Vorkasse erhöht Chancen auf Anschluss

Eine nahezu hundertprozentige Möglichkeit, einen Internetzugang und Festnetz trotz negativer Schufa zu erhalten, ist die Zahlung per Vorkasse. Hier empfehlen sich Verträge ohne feste Mindestvertragslaufzeit oder Prepaid-Angebote. Sie können einem DSL Anbieter vorschlagen, etwa sechs Monate im Voraus zu zahlen, das bringt dem Internetanbieter Sicherheit und Vertrauen. Falls Sie keine extrem schnelle Internetverbindung benötigen und es nicht unbedingt DSL sein muss, besteht auch die Möglichkeit, Prepaid-Angebote zu nutzen. Mittels eines Internet-Surf-Sticks können Sie – vorausgesetzt, ein solches Mobilfunknetz ist an Ihrem Standort verfügbar – im UMTS-Netz surfen und vorab durch die Aufladung der SIM-Karte bezahlen. Beachten Sie aber unbedingt, welches Inklusivvolumen die Tarife bieten und welche Geschwindigkeit zum surfen im Netz die jeweiligen Tarife an Ihrem Standort bieten. Vergleichen Sie verschiedene Tarife, um unnötige Kosten zu vermeiden und sorgenfrei im Netz surfen zu können. Zurück…

Internet ohne Schufa: Vertragsabschluss über dritte Person

Auch Familie und Freunde können Ihnen helfen, einen Internetanschluss und Festnetz – trotz negativer Schufa – zu erhalten. Indem der Vertrag auf den Namen der entsprechenden Person abgeschlossen wird, erhalten Sie trotz Schufa einen Internetanschluss und Festnetz. Es empfiehlt sich aber unbedingt, einen Dauerauftrag auf das Konto der dritten Person einzurichten. Im Falle eines Zahlungsverzuges Ihrerseits kann es sonst zu Streitigkeiten kommen. Seien Sie also vor dem Vertragsabschluss zu einhundert Prozent sicher, dass Sie der Person den monatlich zu zahlenden Betrag auch zahlen können. Zurück…

Internet / DSL ohne Schufa: Kostenlos Schufa Einträge überprüfen lassen

Sie können jederzeit kostenlos eine Auskunft bei der Schufa beantragen, diese ist gemäß § 34 BDSG zu einer vollständigen Auskunft gegenüber Ihnen verpflichtet. So können Sie einsehen, welche negativen Einträge gelistet sind und diese eventuell begleichen und somit streichen lassen. Dann steht Ihrem Internetanschluss und Festnetz wirklich nichts mehr im Wege, da die Bonitätsprüfung zu Ihrem Gunsten ausfallen wird. Die Auskunft ist für Sie kostenlos und wird Ihnen in Papierform ausgehändigt. Die Online-Auskunft ist hingegen nicht kostenlos, da sie als Zusatzdienstleistung mit einer Gebühr von aktuell 18,50 Euro versehen ist. Zurück…

Ein schneller Internetanschluss – trotz negativer Schufa

Internet ist mittlerweile für viele Haushalte unabdingbar – aber wenn Sie einen Schufa Eintrag haben, ist es oftmals schwierig, einen Anschluss ohne Bonitätsprüfung und mit sofortiger Verfügbarkeit zu bekommen. Schwierig, aber durchaus nicht unmöglich. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Sie nutzen können, um DSL ohne Schufa Überprüfung zu erhalten. Wie zum mit Prepaid Angeboten. Da bei diesen keine Kosten auflaufen können, da Sie nur mit bereits bezahlten Guthaben operieren, ist den meisten Anbietern dieser Produkte sowohl Ihre Bonität als auch eine negative Schufa egal. Wichtig ist hierbei jedoch, den richtigen Anbieter mit dem zu Ihnen passenden Paket zu finden – von reinem DSL bis hin zu einem dazugehörigen Festnetz ist die Palette groß.

DSL ohne Schufa: Vorsicht vor getarnten Angeboten

Natürlich gibt es auch in diesem Bereich schwarze Schafe, die Ihre Unsicherheit bezüglich eines Internetanschlusses trotz negativer Schufa oder Ihrer Bonität ausnutzen wollen können. So tummeln sich im Netz einige Angebote, die Ihnen zwar einen Internet Anschluss und Festnetz ohne Bonitätsprüfung anbieten, aber oftmals dann Sonderposten wie eine „Kaution“ für ihre Leistungen verlangen. Diese können oftmals erstaunlich hoch ausfallen und viel mehr Kosten verursachen, als es zum Beispiel ein Prepaid-Angebot tun würde. Deshalb sollten Sie solche Angebote sehr genau nach Anbieter, Verfügbarkeit und realem Wert prüfen, um nicht in eine weitere Kostenfalle, die ggf. sogar in einem weiteren Schufa Eintrag enden könnte, zu tappen.

Festnetz und DSL ohne Schufa – einfach buchbar

Auf der Jagd durch das Tarif-Dickicht der verschiedenen Internet Anbieter sollten Sie sich bei vorhandenem Schufa Eintrag an folgenden Stichpunkten orientieren:

  • Welcher Internetanbieter vergibt Verträge trotz negativer Schufa Auskunft?
  • Wie hoch bewertet er Ihre Bonität?
  • Wie ist die Verfügbarkeit des Angebotes?
  • Gibt es ein Prepaid-Angebot, bei welchem Sie eine Bonitätsprüfung gänzlich umgehen können?
  • Welche Leistungen umfasst der Anschluss und welches Datenvolumen beinhaltet er?

Mit unserem Vergleichsportal haben Sie die Möglichkeit, diese Fragen einfach zu prüfen und dementsprechend zu reagieren – und Sie dürfen niemals vergessen: mehr als ablehnen können die Internetanbieter Sie nicht! Ein Internetanschluss mit einer Festnetznummer steht heute für jeden offen – auch für Sie!

Ohne Bonitätsprüfung und trotz negativer Schufa zum eigenen DSL-Anschluss

Ein Schufa Eintrag mag unangenehm für Sie sein – aber er ist kein Grund zu befürchten, keinen Internetanschluss oder Festnetz zu bekommen. Bei gegebener Bonität und mit Optionen wie Prepaid-Angeboten ist es heute kein Problem mehr, einen Anbieter zu finden, der Ihnen DSL ohne Schufa Überprüfung nach Hause legt. Der Vorteil von Prepaid-Angeboten ist dabei, dass Sie jederzeit die volle Kostenkontrolle bei sofortiger Verfügbarkeit haben. Es erwarten Sie keine unheilvollen Überraschungen am Ende des Monats – im Gegenteil! Doch auch bei Prepaidanschlüssen gibt es trotzdem einiges zu beachten.

DSL ohne Schufa oder Bonitätsprüfung – Mit Prepaid Angeboten

Auf unserem DSL Vergleichsportal finden Sie viele verschiedene Angebote verschiedenster Anbieter. Von langfristigen Verträgen bis hin zu Prepaid-Angeboten ist alles vorhanden. Allerdings gilt es auch bei den vorteilhaften Prepaid-Angeboten manchmal kleine Haken: dieser ist in den allermeisten Fällen das Datenvolumen, welches für das Internet zur Verfügung steht. Ist das Limit erreicht, kann es schnell teuer werden, denn weiteres Volumen geht automatisch zu einem oftmals höheren Preis vom Guthaben ab. Entscheiden Sie sich trotz negativer Schufa für solch einen Anschluss, sollten Sie Ihre Bonität genau im Auge behalten, um keine unliebsamen Schocks zu erleben. Mit unserem DSL Vergleichsportal dürfte es für Sie aber kein Problem werden, den perfekten Internetanschluss und Festnetz mit sofortiger Verfügbarkeit zu finden!